Absicherung für Hund und Halter: Die Haftpflichtversicherung

hund_leine_hunde-op
Tipps für die Erziehung
18. Dezember 2018
tierarzt_hunde-op_com
Diagnose: Tierklinik! – Operationskosten können Sie absichern
1. Februar 2019
hund_haftpflicht_hunde-op

Absicherung für Hund und Halter: Die Haftpflichtversicherung

Egal, ob Rassehund oder Mischling, groß oder klein, ruhig oder lebhaft: Jeder Hund, auch ein wirklich gut erzogener, kann durch einen unglücklichen Zufall Schäden verursachen. Zum Beispiel, wenn Ihr Vierbeiner vor lauter Freude die teure Porzellan-Vase vom Beistelltisch Ihrer Freunde fegt. Oder wenn Ihr Hund im Eifer des Spiels im Park vor ein Fahrrad springt und dadurch einen Fahrer zu Fall bringt.

Selbst wenn Sie kein Verschulden trifft, haften Sie als Halter für alle Schäden, die Ihr Hund anrichtet. Mit einer Hundehalter-Haftpflichtversicherung können Sie sich absichern. Viele Bundesländer verlangen inzwischen einen Nachweis über eine Hundehalter-Haftpflichtversicherung.

Basis- oder Top-Schutz: Sie haben die Wahl!

Bei der Barmenia können Sie zwischen einem Basis- und einem Top-Shutz wählen. Personen-, Sach- und Vermögensschäden sind im Basis-Schutz pauschal mit 5 Mio. EUR und im Top-Schutz pauschal mit 10 Mio. EUR abgedeckt. Beide Varianten bieten für eine bestimmte Zeit auch weltweiten Versicherungsschutz.

Der Top-Schutz leistet außerdem:
  • für Mietsachschäden
  • für Sie, wenn Sie unentgeltlich von jemad anderem den Hund versorgen
  • für jemanden, der unentgeltlich Ihren Hund hütet
  • bei Teilnahme an Veranstaltungen, z. B. Rennen und Turnieren, Schauvorführungen sowie dem Training dazu
  • und noch viel mehr …

Ausführliche Informationen um die Barmenia-Hundehalterhaftpflichtversicherung finden Sie hier